Ein unscharfes und schwarzweißes Foto von Schall und Sellge.

schallundsellge,
vokale improvisationen.

Wer sie nicht sieht, könnte meinen, da singen 4.
schallundsellge sind aber nur 2.
Ganz ohne Instrumente.
Nur 2 Mikros, ohne Effekte.
Das reicht den beiden, um ein ordentliches Groovegewitter loszulassen.
Oder das Publikum in einen Jazzclub mitzunehmen.
Oder in die Mongolei.
Oder dahin, wo überhaupt noch niemand war.
Alles ohne Noten, live improvisiert.
Kann ergreifend werden oder zum Lachen.
Je nachdem.
Und vielleicht singt das Publikum am Ende ja laut mit.

Hansjörg Schall, studierter Jazzsänger und Chorleiter, lebt in Bonn am Rhein.

Klaus Sellge, Autor, Lektor und Sekretär des Husserl-Archivs, lebt in Köln am Rhein.

http://www.schallundsellge.de

Pressefoto (honorarfrei verwendbar unter Angabe der Lizenz »(CC BY-NC-ND 3.0) Lars Lange«: http://www.schallundsellge.de/schallundsellgefoto.jpg